Aktienrückkauf und Rekapitalisierung

Pricoa Finanzierung Ermöglicht Management Nachfolge

The Gap Partnership, gegründet in 1997, ist ein internationaler Anbieter von Verhandlungstrainings und -beratungen. Gap ist weltweit aktiv mit vier regionalen Zentren in Deutschland, den USA, Großbritannien und Hong-Kong sowie über 500 anerkannten Kunden.

Im Juni 2016 begleitete Pricoa Capital Group eine Rekapitalisierung von Gap. Die Transaktion ermöglichte den Gesellschaftern, das Unternehmen an das Management abzugeben, welches zukünftig das Unternehmen steuert. Pricoa überzeugten die ambitionierten Wachstumspläne und das skalierbare Geschäftsmodell von Gap.

Pricoa wurde der präferierte Finanzierungspartner wegen seinem beziehungsorientierten Finanzierungsansatz, die Möglichkeit das komplette Kapital der Transaktion bereitzustellen und dadurch dem Management die Umsetzung seiner Ziele zu ermöglichen. Die lange Laufzeit und passive, geduldige Natur von Pricoas Fremdkapital hilft dem Management, seine langfristigen Ziele zu verfolgen. Die Bereitstellung unterschiedlicher Währungen - US Dollar und Euro – hilft dem Unternehmen, seine globalen Zahlungsströme abzusichern.

Das Finanzierungspaket setzt sich aus Senior Debt, einem committed Akkordeon, nachrangigen Schuldverschreibungen und vorrangigem Eigenkapital zusammen. Pricoa war der alleinige Finanzierungspartner.

Die Transaktion wurde beratend begleitet von Livingstone Partners LLP, Travers Smith LLP und Morgan, Lewis & Bockius LLP.