One-Stop Finanzierung

PRICOA CAPITAL GROUP WIRD WESENTLICHER FREMDFINANZIERER UND UNTERSTÜTZT DIE WACHSTUMSSTRATEGIE EINES MITTELSTÄNDISCHEN UNTERNEHMENS

AMA SpA ist ein Designer, Entwickler, Hersteller und Lieferant von Komponenten und Zubehörteilen für Landmaschinen, Geländefahrzeuge und Gartengeräte. Das Unternehmen mit Sitz in Reggio Emilia (Italien) wurde 1967 vom aktuellen Firmenchef Luciano Malavolti gegründet und ist seitdem in der Hand der Malavolti Familie. In 2013 verzeichnete die Unternehmensgruppe einen Umsatz von €135 Millionen und ein EBITDA in Höhe von €15 Millionen.

Im Juni 2014 trat AMA mit Pricoa Capital Group in Kontakt mit dem Ziel der Bilanzoptimierung und Aufnahme von langfristigem und flexiblem Fremdkapital.

In enger Zusammenarbeit mit AMA’s CEO Allesandro Malavolti und den Beratern von JCI Capital und Mazars strukturierte Pricoa eine €30 Millionen One-Stop Finanzierung (kombinierte Senior und Junior Capital Finanzierung). Durch diese Finanzierung wird Pricoa der wesentliche Fremdfinanzierer des Unternehmens und ermöglicht AMA die bis dahin bestehenden kürzeren Finanzierungen abzulösen. Durch die längere Laufzeit und flexiblere Rückzahlung ist AMA nun - zum ersten Mal seit der Finanzkrise - in der Lage seine internationale Investitionsstrategie zu forcieren, um die Kundenanfragen vollständig bedienen zu können. Pricoa und AMA arbeiteten auch mit den italienischen Banken zusammen, die weiterhin Kreditgeber für das kurzfristige Working Capital bleiben und die bestehenden Fälligkeiten entsprechend verlängert haben.

Pricoas internationale Erfahrung in der Bereitstellung von Finanzierungen für mittelständische Firmen, ihr langjähriger Track Record in der Finanzierung von italienischen „Blue Chip“ Unternehmen, das erst kürzlich in Mailand eröffnete Büro und das lokale Investment Team bildeten klare Vorteile bei der Strukturierung und Durchführung der Transaktion.

Ausschlaggebende Punkte für die Transaktion mit Pricoa waren für AMA SpA die Execution-Sicherheit, die Möglichkeit mit einem einzigen Partner eine ganzheitliche Finanzierung zu strukturieren, die sowohl Senior Debt als auch Junior Capital Elemente beinhaltete und die Relationship-Philosophie, die Pricoa im Rahmen der Verhandlungen gezeigt hat.