Akquisitionsfinanzierung

Pricoa führt eine Cross-Border Transaktion mittels One-stop Finanzierung durch

Das Familienunternehmen ARCA mit Sitz in Mebane, North Carolina, ist ein weltweit führender Hersteller von Geldautomaten. ARCAs Produkte umfassen vor allem Geldautomaten, Multifunktionsterminals, aber auch Münzautomaten, Lesegeräte für EC- und Kreditkarten sowie Software um die Automaten in unternehmenseigene IT-Systeme zu integrieren.

Ende 2014 plante ARCA die Akquisition der CTS Gruppe, ein italienischer Hersteller von Geldautomaten und Lesegeräten. Die Herausforderung war hierbei eine passende cross-border Finanzierung zu finden, die sowohl die Anforderungen an eine Akquisitionsfinanzierung als auch an die Struktur der zukünftigen italienischen Töchter erfüllte.

ARCAs Berater, Deloitte Corporate Finance, suchte einen europäischen Investor, der mit dem italienischen Markt vertraut ist und sowohl in Europa und als auch in den USA seine Fähigkeiten bereits bewiesen hat. Deloitte Corporate Finane kontaktierte Pricoa Capital Group, die sie bereits von vergangenen Transaktionen kannte. Dabei war die Möglichkeit eine flexible One-stop Finanzierung zur Verfügung zu stellen von großer Bedeutung; außerdem fielen Pricoa Capital Groups starke Präsenz im europäischen Markt und das große Portfolio in Italien mit eigenem Büro in Mailand ins Gewicht.

Pricoa strukturierte eine One-stop Finanzierung bestehend aus einer Senior Debt Fazilität und einem Revolver. Zusammen mit einem weiteren Investor stellte Pricoa zusätzlich Junior Capital zur Verfügung, um die Kapitalstruktur entsprechend zu verstärken. Mit Unterzeichnung der Verträge im Dezember 2014 wurde die Transaktion - etwa einen Monat nachdem Pricoa erstmals Interesse an der Finanzierung bekundet hatte - abgeschlossen.

Vor dem Hintergrund des hohen Zeitdrucks zur Umsetzung der Transaktion wählte ARCA Pricoa als ihren Hauptfinanzierungspartner. Wichtige Entscheidungsparameter waren  die hohe Execution Sicherheit zur Durchführung einer cross-border Transaktion, die tiefen Kenntnisse des italienischen Marktes und die Fähigkeit sowohl Senior als auch Junior Capital aus einer Hand anbieten zu können.