Datenschutzerklärung

LETZTE AKTUALISIERUNG: 2. Mai 2018

Globale Online-Datenschutzerklärung

PGIM, Inc. und seine verbundenen Unternehmen, bestehend aus den globalen Vermögensverwaltungsgesellschaften von Prudential Financial (zusammen „PGIM“, „wir“ bzw. „uns“), respektieren Ihre Privatsphäre und wir verpflichten uns, diese zu schützen. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber in Kenntnis setzen, wie wir Informationen über Sie und Ihre Entscheidungen sammeln, verwenden, weitergeben und speichern können.

Von dieser Datenschutzerklärung abgedeckte Websites

Diese Datenschutzerklärung beschreibt unsere Vorgehensweise im Zusammenhang mit Informationen, die wir über PGIM.com und andere von uns betriebene Websites erheben, über die Sie auf diese Datenschutzerklärung zugreifen (die „Websites“).

Die Datenschutzerklärung gilt nicht für Websites oder Kommunikation, die über eigene Datenschutzerklärungen verfügen, oder für Websites anderer Unternehmen oder Körperschaften, die mit dieser Website verlinkt sind. Siehe „Websites von Dritten“ unten. Um mehr über die Datenschutzrichtlinien einer verlinkten Website zu erfahren, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung der jeweiligen Website.

Personenbezogene Daten

Möglicherweise bitten wir Sie, uns bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Dies sind Informationen, die zur Identifizierung einer Person dienen oder sich auf eine identifizierbare Person beziehen, darunter: Name, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Wir und unsere Dienstleister erheben auf verschiedene Arten personenbezogene Daten über Sie, unter anderem:

  • über die Websites: Beispielsweise könnten Sie uns Ihren Namen, Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer mitteilen, wenn Sie einen PGIM-Vertreter bitten, Sie zu kontaktieren, Sie eine Umfrage oder ein Formular ausfüllen oder einen Newsletter abonnieren.
  • aus anderen Quellen: Wir erhalten personenbezogene Daten über Sie aus anderen Quellen, z. B. öffentlich zugänglichen Datenbanken.

Wir müssen personenbezogene Daten erheben, um Dienstleistungen für Sie zu erbringen. Wenn Sie die angeforderten Informationen nicht zur Verfügung stellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, die entsprechenden Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Sie im Zusammenhang mit den Websites personenbezogene Daten über andere Personen an uns oder an unsere Dienstleister offenlegen, versichern Sie, dass Sie hierzu befugt sind und dass Sie uns gestatten, die Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu verwenden.

Wie wir personenbezogene Daten verwenden

Wir und unsere Dienstleister verwenden personenbezogene Daten für geschäftliche Zwecke, unter anderem zu Folgendem:

  • Bereitstellung der Funktionalität der Websites und Erfüllung von Kundenwünschen
    • Beantwortung von Anfragen und Erfüllung von Wünschen unserer Kunden, Verwaltung ihrer Konten und Pflege unserer Beziehungen
    • Überprüfung der Identität bzw. des Standorts einer Person (bzw. der Identität bzw. des Standorts Ihres Repräsentanten oder Vertreters), um den Zugriff auf Ihre Konten zu ermöglichen oder Online-Transaktionen durchzuführen

Wir gehen diesen Aktivitäten nach, um unser Vertragsverhältnis zu unseren Kunden zu pflegen bzw. einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.

  • Bereitstellung unseres Newsletters bzw. anderer Marketingmaterialien für unsere Kunden und Erleichterung des sozialen Austauschs
    • Information unserer Kunden über Produkte oder Dienstleistungen, die unserer Meinung nach von Interesse sein könnten

Wir gehen diesen Aktivitäten nach, weil ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht bzw. Ihre Einwilligung vorliegt.

  • Verfolgung unserer Geschäftszwecke
    • geschäftliche Zwecke, einschließlich Datenanalysen, Wirtschaftsprüfungen, Entwicklung und Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen, Feststellung von Nutzungstrends und Ermittlung der Wirksamkeit von Werbekampagnen sowie Erweiterung, Verbesserung oder Modifizierung unserer Dienstleistungen oder Websites
    • Kontaktaufnahme mit Personen im Zusammenhang mit bestehenden Transaktionen und vertraglichen Vereinbarungen
    • Risikomanagement, Betrugserkennung und -prävention, darunter Know-Your-Customer-Verfahren, Verhinderung von Geldwäsche, Sorgfaltspflichten, Bonitätsprüfungen, Einhaltung von Sanktionsregeln, Betrugsüberwachung und Steuerberichterstattung
    • Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften (einschließlich aller gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Leitlinien, Kodizes oder Stellungnahmen) und Einhaltung anderer rechtlicher Verfahrens- und Strafverfolgungsvorschriften
    • Schutz der Sicherheit von Konten und persönlichen Daten
    • Versand administrativer Informationen an Sie, wie z. B. Änderungen unserer Bedingungen und Richtlinien

Wir gehen diesen Aktivitäten nach, um unser Vertragsverhältnis mit unseren Kunden zu pflegen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen bzw. weil ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht.

Wie wir personenbezogene Daten offenlegen

Wir legen personenbezogene Daten offen:

  • gegenüber unseren verbundenen Unternehmen für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke
  • gegenüber unseren externen Dienstleistern zur Erleichterung der Dienstleistungen, die sie für uns erbringen
    • Dazu können Anbieter von Dienstleistungen wie Website-Hosting, Datenanalyse, Zahlungsabwicklung, Auftragsabwicklung, Informationstechnologie und Bereitstellung der entsprechenden Infrastruktur, Kundenservice, E-Mail-Zustellung, Buchprüfung und anderen Dienstleistungen gehören.

Sonstige Nutzung und Offenlegung personenbezogener Daten

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten von uns nach Bedarf oder Zweckmäßigkeit verwendet und offengelegt, insbesondere, wenn wir diesbezüglich eine gesetzliche Verpflichtung oder ein berechtigtes Interesse haben:

  • zur Einhaltung geltender Gesetze und Vorschriften
    • Dies kann auch Gesetze außerhalb Ihres Wohnsitzlandes betreffen.
  • zur Zusammenarbeit mit öffentlichen und staatlichen Behörden
    • zur Beantwortung einer Anfrage oder zur Bereitstellung von Informationen, die wir für wichtig halten
    • Dies kann auch Behörden außerhalb Ihres Wohnsitzlandes betreffen.
  • zur Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden
    • zum Beispiel, wenn wir auf Anfragen und Anordnungen der Strafverfolgungsbehörden reagieren oder Informationen bereitstellen, die wir für wichtig halten
  • aus anderen rechtlichen Gründen
    • zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen
    • zum Schutz unserer Rechte, Privatsphäre, Sicherheit oder unseres Eigentums bzw. der/das unserer verbundenen Unternehmen bzw. Ihrer Rechte, Privatsphäre, Sicherheit oder Ihres Eigentums bzw. der/das anderer Personen
  • im Zusammenhang mit einem Verkauf oder einem Geschäftsvorgang: Wir haben ein legitimes Interesse an der Offenlegung oder Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte im Falle einer Umstrukturierung, einer Fusion, eines Verkaufs, eines Joint Venture, einer Abtretung, einer Übertragung oder der sonstigen vollständigen oder teilweisen Veräußerung des Unternehmens, seiner Vermögenswerte oder Aktien (einschließlich im Zusammenhang mit einem Konkurs oder ähnlichen Verfahren). Zu diesen Dritten können beispielsweise ein Erwerberunternehmen und dessen Berater gehören.

Weitere Informationen

Darüber hinaus sammeln wir weitere Informationen über die Nutzer der Websites. Dabei handelt es sich um Informationen, die nicht die spezifische Identität einer Person offenbaren oder die sich nicht direkt auf eine identifizierbare Person beziehen.

Die Art der von uns gesammelten Informationen umfasst:

  • die Anzahl der Besucher auf unserer Website
  • die auf unserer Website besuchten Seiten
  • die verwendeten Funktionen
  • die Aufenthaltsdauer eines Besuchers
  • den Domainnamen der Website, von der aus die Besucher auf unsere Website zugreifen
  • Browser- und Geräteinformationen
  • Informationen, die durch Cookies, Pixel Tags und andere Technologien erfasst werden
  • Informationen, die so zusammengefasst wurden, dass sie Ihre Identität nicht mehr erkennen lassen

Wir und unsere Dienstleister können auf verschiedene Weise weitere Informationen sammeln, unter anderem: über einen Browser oder ein Gerät, unter Verwendung von Cookies und anderen ähnlichen Technologien und über IP-Adressen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Wir können diese weiteren Informationen für jeden beliebigen Zweck verwenden und offenlegen, es sei denn, dies ist uns nach geltendem Recht untersagt. Wenn wir nach geltendem Recht verpflichtet sind, die weiteren Informationen als personenbezogene Daten zu behandeln, dann dürfen wir diese für dieselben Zwecke verwenden und offenlegen, für die wir personenbezogene Daten verwenden und offenlegen, wie in dieser Erklärung dargelegt. In manchen Fällen können wir weitere Informationen mit personenbezogenen Daten kombinieren. In diesem Fall behandeln wir die kombinierten Informationen als personenbezogene Daten, solange diese Kombination fortbesteht.

Wie wir Ihre Daten schützen

PGIM ist bestrebt, angemessene administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen und andere Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, die erforderlich sind, um personenbezogene Daten in unserer Organisation vor den zunehmenden Bedrohungen zu schützen. Wenn Sie Grund zur Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht mehr sicher ist, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend, wie nachstehend im Abschnitt „Kontakt“ angegeben. 

PGIM-Datenschutzrichtlinie

PGIM erhebt im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit Sozialversicherungsnummern. PGIM verfügt über eine Datenschutzrichtlinie zum Schutz personenbezogener Daten, einschließlich Sozialversicherungsnummern. Diese Richtlinie enthält folgende Bestimmungen:

PGIM verlangt, dass alle personenbezogenen Daten über seine Kunden und Mitarbeiter sowie die Mitarbeiter unserer Lieferanten und Geschäftspartner sicher und vertraulich behandelt werden. Der Zugriff auf personenbezogene Daten muss auf Mitarbeiter beschränkt sein, die die Informationen bzw. Zugriff auf diese Informationen benötigen, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Mitarbeiter dürfen auf personenbezogene Daten nur zugreifen bzw. diese nur offenlegen, wenn sie hierzu im Rahmen der Geschäftszwecke von PGIM befugt sind.

Sensible Informationen

Sofern Sie nicht ausdrücklich dazu aufgefordert werden, bitten wir Sie, uns auf den oder über die Websites keine anderen sensiblen personenbezogenen Daten zu übermitteln und offenzulegen (z. B. Informationen über Rasse oder ethnische Herkunft, politische Ansichten, Religion oder andere Überzeugungen, Gesundheit, biometrische oder genetische Merkmale, Vorstrafen oder Gewerkschaftszugehörigkeit).

Auskunft, Änderung oder Löschung personenbezogener Daten

Wenn Sie die Überprüfung, Korrektur, Aktualisierung, Unterdrückung, Einschränkung oder Löschung personenbezogener Daten, die Sie uns zuvor zur Verfügung gestellt haben, beantragen oder der Verarbeitung der Daten widersprechen möchten oder wenn Sie eine elektronische Kopie Ihrer persönlichen Daten zum Zwecke der Übermittlung an ein anderes Unternehmen anfordern möchten (soweit Ihnen dieses Recht auf Datenübertragbarkeit durch geltendes Recht gewährt wird), können Sie uns unter PCGMarketing@prudential.com kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage im Einklang mit geltendem Recht bearbeiten.

Aufbewahrungsfrist

Wir bewahren personenbezogene Daten im Einklang mit geltendem Recht und so lange auf, wie es im Hinblick auf den/die Zweck(e), für den/die sie erhoben wurden, erforderlich oder zulässig ist. 

Zu den Kriterien zur Festlegung unserer Aufbewahrungsfristen zählen unter anderem: 

  • die Dauer der laufenden Beziehung zu unseren Kunden und der Bereitstellung der Websites
  • ob wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen (zum Beispiel schreiben bestimmte Gesetze vor, dass wir Aufzeichnungen über bestimmte Transaktionen über einen bestimmten Zeitraum hinweg aufbewahren müssen, bevor wir sie löschen können)
  • ob die Aufbewahrung angesichts unserer rechtlichen Position ratsam ist (zum Beispiel im Hinblick auf geltende Verjährungsfristen, Rechtsstreitigkeiten oder aufsichtsrechtliche Ermittlungen)

Websites von Dritten

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nicht auf die Datenschutz- und Informationsregeln und sonstigen Verfahren Dritter, und wir übernehmen diesbezüglich keine Haftung. Dies gilt auch für Dritte, die Websites oder Dienste betreiben, mit denen die Websites verlinkt sind. Die Aufnahme eines Links auf den Websites bedeutet nicht, dass wir oder unsere verbundenen Unternehmen die verlinkte Website oder Dienstleistung unterstützen.

Grenzüberschreitende Übertragung

Personenbezogene Daten können in jedem Land gespeichert und verarbeitet werden, in dem PGIM über Niederlassungen verfügt oder in dem wir Dienstleister beschäftigen. Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, ist Ihnen bewusst, dass die Daten in Länder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes übertragen werden, einschließlich der Vereinigten Staaten, die möglicherweise andere Datenschutzbestimmungen besitzen als Ihr Land. Unter bestimmten Umständen können Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden oder Sicherheitsbehörden in diesen anderen Ländern berechtigt sein, auf die personenbezogenen Daten zuzugreifen.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN IN BEZUG AUF DEN EWR: Einige Nicht-EWR-Länder gewährleisten nach Auffassung der Europäischen Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß EWR-Standards (eine vollständige Liste dieser Länder finden Sie hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_en. Für die Übertragung aus dem EWR in Länder, die nach Auffassung der Europäischen Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten, haben wir angemessene Maßnahmen ergriffen, wie z. B. Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission zum Schutz personenbezogener Daten verabschiedet wurden. Eine Kopie dieser Maßnahmen erhalten Sie, indem Sie PCGMarketing@prudential.com kontaktieren, bzw. unter diesem Link.

Online-Datenschutz in Bezug auf Kinder

Diese Website richtet sich nicht an Personen unter dreizehn (13) Jahren. Personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren werden von uns nicht wissentlich erhoben oder veröffentlicht. 

Datum des Inkrafttretens

Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem Datum, das unter „LETZTE AKTUALISIERUNG“ oben angegeben ist. Wir behalten uns das Recht vor, diese Erklärung zu ändern. Im Fall einer Änderung werden wir die aktuelle Datenschutzerklärung auf dieser Seite veröffentlichen. Alle Änderungen dieser Erklärung gelten ab dem Tag der Veröffentlichung. Die Nutzung der Websites im Anschluss an diese Änderungen impliziert die Annahme der überarbeiteten Datenschutzerklärung.

Kontakt

Pricoa Capital Group, 180 N. Stetson Avenue, Suite 5600, Chicago, IL 60601, USA, ist für die Erhebung, Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung verantwortlich.

Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte unter PCGMarketing@prudential.com oder Pricoa Capital Group, 180 N. Stetson Avenue, Suite 5600, Chicago, IL 60601, USA

Zusätzliche Informationen in Bezug auf den EWR

Sie können bei einer Datenschutzbehörde Ihres Landes, Ihrer Region oder des Orts, an dem es zu einem mutmaßlichen Verstoß gegen geltendes Datenschutzrecht kommt, Beschwerde einreichen. Eine Liste der Datenschutzbehörden finden Sie unter http://ec.europa.eu/newsroom/article29/item-detail.cfm?item_id=612080.