Eine Rahmenvereinbarung für die flexible Emission von Namensschuldverschreibungen

Unsere Rahmenvereinbarung Pricoa Shelf ist Bestandteil des umfassenden Angebots von Finanzierungsinstrumenten der Pricoa Capital Group. Die Pricoa Shelf Fazilität wurde entwickelt, um unseren Kunden einen schnellen und effizienten Zugang zu langfristigem Kapital anbieten zu können. Im Rahmen von Pricoa Shelf können mittel- und langfristige Schuldverschreibungen flexibel für verschiedenste Verwendungszwecke begeben werden.

 

Strukturmerkmale

  • Für jede einzelne Ziehung können die Bedingungen individuell angepasst werden. Flexible Gestaltung von Laufzeiten, Tilgungsstrukturen und Währungen möglich
  • Mehrere Ziehungen möglich, dadurch kurzfristige Ausnutzung von günstigen Marktbedingungen und günstiger Durschnitts-Zinssatz
  • Ziehungen jeweils mit fixem Kupon

 

Typisches Volumen

  • 20 bis 200 Millionen US-Dollar (oder € äquivalent)

 

Typischer Verwendungszweck

  • Refinanzierung von Verbindlichkeiten
  • Wachstumskapital
  • Akquisitionen
  • Opportunistischer Aktienrückkauf
  • Diversifizierung der Finanzierungsquellen

 

Vorteile des Emittenten

  • Schneller und effizienter Zugang zu langfristigem Kapital
  • Festlegung der Terms & Conditions bei Auflage der Rahmenvereinbarung
  • Schnelle Übermittlung von Preisindikationen (bei Bedarf täglich)
  • Zinsfixierung und Bereitstellung der Gelder üblicherweise innerhalb von drei bis fünf Tagen
  • Auf die operativen Ziele des Emittenten zugeschnittenes Fremdkapitalinstrument
  • Niedrige Kosten für die erstmalige Vereinbarung einer Shelf Fazilität
  • Keine Underwriting Gebühren
  • Keine Bereitstellungsprovisionen oder Gebühren für einen Facility oder Paying Agent
  • Keine Vermittlungsgebühr
  • Einmalige Strukturierungsgebühr (in Abhängigkeit der Höhe der ersten Ziehung)